Ersatzteile-Distribution und Klassiker-Service

Wir liefern an:

Handel
 
Handel
 
freie Ersatzteilvertriebe
freie
Ersatzteil-
vertriebe
Werkstätten
 
Werkstätten
 
Endverbraucher
Endver-
braucher
 
 
Endverbraucher
 
Weltweite Lieferung
Weltweite Lieferung
Ohne Mindermengenzuschlag
Ohne Minder-
mengenzuschlag
Ohne Mindermengenzuschlag
Zum original Abgabepreis
Zum originalen Abgabepreis
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

 




 

 

.

Muss ich als Kunde unbedingt die Bestellnummer des Ersatzteiles wissen?

Nein. Im Shop sind für viele Ersatzteile schon Real-Bilder eingepflegt, man sieht also was man bestellen möchte.
Sollte das Teil nicht eingepflegt sein, heist es nicht, daß es dieses nicht gibt. Um herrauszufinden welches Teil Sie benötigen, sind unter der Rubrik des Gerätes sehr oft schon die Schematiken (oben neben der Geräteabbildung) eingepflegt, anhand derer Sie evtl. Ihr benötigtes Teil schon identifizieren können.
 
Wenn es sich um ein el. Ersatzteil handelt, welches nicht eingelistet ist, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail mit Foto oder genauen Positionsbeschreibung des Teiles, welches benötigt wird.
Sie erhalten noch am selben Tag eine Antwort
eMail: eteile @ ETuS-Landgraf.com

 

 


.

Wie lange dauert es, bis ich meine bestellten Teile habe?

Normalerweise nach Bezahlung (Vorkasse) innerhalb einer Woche oder schneller (siehe Lieferzeit beim jeweiligen Produkt). Sollte es aber einmal zu längeren Lieferzeiten kommen, werden Sie per e-Mail benachrichtigt.

 

 

.

Mein Gerät macht große Probleme und ich traue mir nicht zu, dieses selbst instand zu setzen, was kann ich tun?

Ausserhalb der Garantie reparieren wir alle Geräte namhaften Hersteller.

Sehen Sie dazu bitte unsere Service-Seite

 

 

.

Kann ich meine bestellten Ersatzteile auch bei Ihnen abholen?

Teile die vorrätig sind oder von Ihnen bei uns bestellt wurden, können bei uns im Ladengeschäft abgeholt werden. S. Anfahrtskizze .
 

 

.

EMAIL - Probleme, Keine Antwort auf meine eMails was tun?

Wir beantworten per EMAIL jede Frage / Bestellung so schnell als möglich. D.h. in der Regel innerhalb 30 Minuten bis 2h.
Leider gibt es eMail-Provider die grundsätzlich / willkürlich eMails mit und ohne Anhang löschen oder deren Weiterleitung an Sie um Stunden oder sogar Tage verzögern. Oder unsere Anworten an Sie, bei Ihnen im Spamordner landen.

Abhilfe: Leider bleibt nur eine alternative Emailadresse über einen anderen Provider.

Provider die Mails im Moment nicht weiterleiten / verzögern / als Spam einstufen: Alles Accounts von Microsoft: msn.com, hotmail.com, live.com u. a.

EMAIL-Problems, No responce on my eMail, what can i do ?

We answer by EMAIL every question / order, as fast as possible. (Within 30 minutes to 2h.)
Unfortunately, some Provider basically / arbitrarily eMails and without appendix extinguish or delay whose forwarding to you around hours or days. Or our Answers are classified as a Spam.

Remedy: Unfortunately, only one alternative email address about another provider remains.

Providers they mails at the moment do not pass on / delay / as Spam classify are: Microsoft: msn.com, hotmail.com, live.com u. a.

 

 

.

Warum wird nur versichert ausgeliefert:


Aus zweierlei Gründen:
1. Grundsätzlich gehen Spediteure mit Paketen (versichertem Versand) wesentlich sorgsamer
um als mit Waren mit unversicherten Versand. Bei Verlust oder Beschädigung muß der Spediteur dafür aufkommen, was er bei unversicherten Versendungen wie Brief oder Päckchen nicht muß.
2. Sie und wir haben einen Beweis das die Ware tatsächlich versendet / angenommen wurde und wo Sie sich zu jedem Zeitpunkt befindet ( Tracking)

Diese Möglichkeiten und Sicherheiten gibt es bei Brief oder Päckchen nicht!

Was ist ein "Paket" lt. Spediteur genau ?
Ein Paket im Sinne des Spediteurs hat nichts mit der Größe der Umverpackung zu tun.
Einzig der Status der Sicherheit. So sind "Pakete" im Sinne des Spediteurs VERSICHERT !
Dabei kann es sich um einen Umschlag bis hin zur Holzkiste als Umverpackung handeln.

 

.

Warum verwenden Wir zur Zeit nur die DHL:

Die DHL ist nicht billig und auch nicht schnell, hat sich aber in der Vergangenheit als
bisher zuverlässigster und sorgsamster Spediteur erwiesen. Auch wenn es Spediteure gibt
die günstiger sind, sind bei der Anzahl an Paketen die wir versenden
und ggf durch unachtsamkeit der Spediteure verschlampert oder zerstört werden,
die Nacharbeiten, zeit- und kostenaufwendig, welches sich dann wieder im Abgabepreis
der Waren bzw der unnötig erhöten Versandpauschalen wiederspiegeln würde. Wir haben aber in Zusammenarbeit mit der DHL für unsere Kunden, eine Versadpauschale ausgehandelt die trotz versichertem Versand nah am "Päckchenpreis" liegt

 

.

Kostenfreie Versendung der Ware:

Wer kostenfrei versendet, hat die anfallenden Kosten schon auf die Ware vorab aufgerechnet
(niemand verschenkt Geld!) Wir rechnen nirgends etwas auf. Dies wäre auch unfair der
Kunden gegenüber, die am Standort Karlsruhe die Teile oder Reparaturen persönlich abholen.

 

.

Reparaturtermine und Reparaturlaufzeiten:

Wir bearbeiten die Geräte der Reihe nach Ankunft am Standort Karlsruhe. Unabhängig ob diese per Spedition oder persönlich abgegeben werden.
Ausnahmen bilden hier nur die Geräte die im proffessionellen Einsatz verwendet werden, wie z.B. DJ-Produkte aus Club´s, Diskotheken oder Verleihern. Diese werden sofort bearbeitet.

Die Reparaturlaufzeiten richten sich nach dem momentanen Reparaturaufkommen der Werkstatt und sind vorab sehr schwer einzuschätzen und zu planen. Daher ist es besser vorab per eMail oder telefonisch anzufragen.

Bei Geräten bei denen schon "Vorarbeiten" geleistet wurden oder eine Werkstatt- und/oder Bastlerodysee hinter sich haben, kann schon einiges an Zeit bis zur Herstellung des Originalzustandes und sicheren Funktion benötigen. Dabei ist es unabhängig ob el. Bauteile benötigt werden oder mechanische Teile ( in eigener Werkstatt ) nachgefertigt werden müssen. Daher werden von uns aus fairerweise keine Reparaturfertigstellungstermine versprochen.

 

.

Inspektionskosten und Pauschalen:

Inspektionen die zu einem Kostenvoranschlag führen sind Arbeitszeit und daher kosten Sie auch ein wenig Geld. Unsere Pauschalen sind durch unsere Erfahrungen zwar sehr niedrig, aber die Zeit des zerlegens / messens und der Berechnung der anfallenden Arbeitszeit und der ggf benötigten Materiales ist Arbeitszeit. Kostenfreie Inspektionen kann es daher in der realen Welt nicht geben,. Bei Werkstätten in denen kostenfreie Inspektionen die zu einem KVA führen, gemacht werden, werden diese anfallenden Kosten oft in anderer Weise gedeckt z.B. in dem man die Reparaturkosten allgemein höher macht als nötig und/oder die benötigten Ersatzteile bei Reparaturen
kostenmäßig "aufwertet"...
Dies gibt es bei uns nicht.
Bei Reparaturen werden nur die für diese Reparatur anfallenen Aufwand berechnet.
Bei Ersatzteile wird nur der tatsächliche Preis des Teiles berechnet.

 

 

.

Der Originalzustand, Originalersatzteile, sinnvoller Ersatz

Wir sind der Meinung das gerade im Bereich der Reparaturen / Revisionen klassischer
HiFi-Geräten es nicht nur darauf ankommt, das Gerät wieder kurzzeitig mit wildesten Mitteln zur
"Klangerzeugung" zu löten, sondern die gerätetypischen Klangeigenschaften langfristig
zurückzuholen, die dieses Geräte ausmachen. Daher verwenden wir, soweit möglich, in unseren Reparaturen
originale Ersatzteile oder wenn es diese nicht mehr gibt, el. Bauelemente soweit sinnvoll, mit den gleichen Spezifikationen
wie die ursprünglich eingesetzten Bauteile.
Mechanische Bauteile die nicht mehr beschaffbar sind,fertigen wir soweit es geht, mit unseren Maschinen nach Originalskizzen oder Vorlagen
nach. Bei Verschleißteilen wie Pesen/Riemen, und auch Elektrolytkondensatoren greifen wir
natürlich auf "frische" Teile zurück. Dabei verwenden wir keine Teile vom Elektronikhändler
"um die Ecke" sondern langlebige, den spezifikationen entsprechende Industrieware möglichst
vom Hersteller der Bauelemente.

.

Sinnvolle und sinnfreie Modifikationen:


Was ist eine sinnvolle "Modifikation"
Grundsätzlich darf man nie vergessen, daß die Hersteller in ihren "gehobenen" Produkten
nichts einbauen was man auch weglassen könnte (Thema Gewinnmaximierung) daher sind das
entfernen von Kondensatoren im Signalweg oft sinnfrei und werden von "Umbauern" und
"HighEnd-Modifikationsschmieden" probagiert, die weder den Beruf erlernt haben noch die
Schaltung im Gesammten verstehen.
So werden oft Kondensatoren als "Koppelkondensatoren" verstanden, die Teil einer Filterstufe
sind. Das weglassen (brücken) dieser Kondensatoren kann teilwese sehr verherende Folgen
haben, die sich teilweise erst nach "Laufzeit" mit dem Zerfall der nachfolgenden Schaltungs-
teile zeigt.
So gibt es z.B. eine Modifikation, die auch durch eine HiFi-Zeitung ohne Prüfung und
Messung ( wie peinlich!!) veröffentlicht wurde, die in einer Vorstufe empfielt einen mehrere
Kondensatoren einer Filterstufe zu entfernen. Dies geht solange gut, solange man Endstufen
mit Eingangsfilter verwendet. Bei Verwendung eine "schnellen" Endstufe ohne, aber schnell
die Hochtöner vernichtet werden. (Beachte, wir bewegen uns da ausserhalb des menschlichen
Hörbereiches!)

Oder das wilde tauschen der Operationsverstärkern in "HighEnd_ultra_superduper"-OP´s,
die die Geräte oft Hochtonlastig und damit für den ungeübten Hörer "differenzierter"
erscheinen lässt.

Tatsache ist, daß die wenigsten Kunden (eigentlich niemand) nach diesen Umbauten
- Vorher-Nachher Frequenzprotokolle des eigenen Gerätes ......
- Protokolle über die geänderten el. Spezifikationen.....
- Einen Umbauplan im Verhältniss zur Originalschaltung ....
erhalten.

Dies macht es nach dem Zusammenbruch des gestressten Gerätes schwer, von qualifizierten
Servicewerkstätten diese Geräte in den "totmodifizierten" aber funktionierten Zustand zu
versetzen.

Wir, wie auch viele anderen "echten" Servicewerkstätten, vertreten die Meinung, wenn einem
die Klangeigenschaften des Gerätes ( oder des überholten Klassikers) nicht gefällt, dann
hat man das falsche Gerät gekauft.
Oft ist es auch wesentlich günstiger, das für sich am "besten klingende" Gerät zu kaufen, als
das vorhandene totzumodifizieren.

Was sind dann sinnvolle Modifikationen ?
Sinnvolle Modifikationen sind zuerst einmal die, die vom Hersteller selbst als Produktbriefing
für die Servicewerkstätten vorgeschlagen werden. ( Es ist selbstverständlich, das wir die von
unseren Hersteller erhalten und ohne zusätzliche Arbeitszeitkosten bei einer Reparatur oder Überholung Ihres Gerätes verbauen.
Modifikationen die zur Klangeigenschaft und Werterhaltung des Gerätes dienen.
Und keines der el. Eigenschaften oder Freuenzverhalten des Signalweges verändern oder beeinflussen.
Auch diese werden bei Bedarf von uns verbaut.   
"Voodoo"-Bastelarbeiten führen wir also nicht durch !

 

.


Endstufentransistoren und deren Ersatz:

Es taucht bei Kunden mit klassischen Endstufen immer wieder die Frage auf, was ist zu tun,
- wenn die originalen Endstufentransistoren defekt sind
- diese nicht mehr zu beschaffen sind
- und durch andere Typen ersetzt werden müssen.
In wie weit beeinflusst dieser Tausch das originale Klangbild des Gerätes.
Teilweise sehr erheblich !
Es sind nicht nur die "Grund"-Werte (Vcbo, Ic und Pc) die einen Transistor in der Schaltung "gangbar" macht sondern einige andere wichtige Faktoren, die das originale Klangbild reproduzieren
aber leider oft vernachlässigt werden.
Daher bemühen wir uns Bauteile (Endstufentransistoren) zu verwenden, die nicht nur "funktionieren"
sondern so weit als möglich identische Werte zum Originalbauteil hat, wenn dieses nicht mehr beschaffbar sein sollte.